Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn du weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu ×

Produktion unter fairen Bedingungen

Wir bei Smitten lehnen uns an die anerkannten Rahmenbedingungen für Fairen und Nachhaltigen Handel an (zum Beispiel von fairtrade.de oder von forum-fairer-handel.de). Fair Trade heißt für uns in erster Linie, dass wir allen Partnern auf Augenhöhe begegnen. Durch unsere Reisen haben wir viel gelernt über fremde Kulturen und unser Respekt vor Menschen, die in oft einfachsten Bedingungen Erstaunliches leisten, ist noch weiter gestiegen.


Die Prinzipien unseres Handelns sind der Aufbau und die Pflege von langfristigen, verlässlichen Beziehungen. Wir wählen Handwerkergruppen aus, mit denen wir aufgrund ihrer Kunstfertigkeit, ihrer Kreativität und ihres Einsatzes glauben, langfristig zusammen arbeiten zu können. So arbeiten wir mit der Handwerker-Gruppe von Faustino Peru schon seit 2010 zusammen. Mittlerweile verbindet uns eine enge Partnerschaft, und wir haben gemeinsam nicht nur die bestickten Perugürtel weiterentwickelt, sondern die gut 100 Handwerkerinnen in der Umgebung von Faustino fertigen mittlerweile auch Taschen, Kissen und Tischläufer für uns.




Durch diese Beschäftigung leisten wir einen Beitrag zum Lebensunterhalt der Menschen in einer Gegend, wo es kaum bezahlte Arbeit gibt. Darüber hinaus bezahlen wir die Handwerker im voraus, so dass sie alle Materialien ohne Kredite und Schulden beschaffen können. Wir ermöglichen Lernen und Weiterentwicklung im Rahmen unserer Produktentwicklungen (z.B. Einführung europäischer Größenraster, Entwicklung neuer Schließtechniken und mehr). Das verbessert die Kompetenzen der Handwerker und damit auch ihre wirtschaftlichen Handlungsmöglichkeiten.





Wir respektieren die Traditionen der jeweiligen Kultur vollständig - selbst wenn wir dadurch einmal länger auf unsere Ware warten müssen. Selbstverständlich halten wir alle sozialen Standards ein bzw. übererfüllen diese: Die Handwerker teilen Ihre Arbeitszeiten selbst ein und sie können in ihrer Umgebung bleiben, niemand muss wegen unserer Produkte in eine Stadt ziehen oder seine Familie verlassen. Und natürlich gibt es keine Kinderarbeit! Wir sind stolz und dankbar, mit diesen Menschen in den verschiedensten Regionen dieser Welt zusammenarbeiten zu dürfen.