Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn du weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu ×

Hippie Outfit

Bunt schrill und gar nicht langweilig – das Hippie Outfit


Das Hippie Outfit entstand in den Sechziger und Siebziger Jahren. Ursprünglich wollte die Jugend damals gegen das Establishment protestieren. Der Protest fand seinen Ausdruck in Musik – und in bunter, farbenfroher und oft poppig geblümter Kleidung. Das Grau der Business Outfits sollte aus dem Alltagsbild verschwinden. Der Jugend ging es um Freiheit, Frieden und Liebe. Die blumigen Muster waren das Symbol der damaligen Flower Power Bewegung.


Was sind die modischen Elemente vom Hippie Outfit?


In diesen bewegten Jahren rückte die Schlagjeans in den Fokus der Mode. Sicher kennst du die weiten und oft auch bunten Jeans, die ab dem Knie wie eine Trompete geformt waren. Sie blieb viele Jahre in Mode und ganz langsam kämpft sie sich aktuell nach den Röhrenjeans wieder nach oben. Beide Hosentypen, Schlaghose und Röhrenjeans, erhalten mit unseren bestickten Gürteln das perfekte Hippie Finish. Weite lässige Oberteile, die oft der Folklore nachempfunden wurden, gehörten damals und auch heute wieder zum Hippie Outfit. Der heutige Ethno Look hat seinen Ursprung in der Hippie Mode der Sechziger und Siebziger Jahre. Weite Ärmel, lässige Tuniken, gebatikte T-Shirts, der Poncho und knappe hautenge Tops bestimmten damals das Straßenbild. Dieser Trend ist wieder zurückgekehrt. Das heutige Hippie Outfit sieht fast genauso aus wie damals. Viele schöne Farben, Blumen wie in ausgefallenen Statement-Ketten und schrille Muster machen gute Laune und fallen positiv auf. Wenn du zum Shoppen gehst, dann willst du sicher auch das besondere Outfit für dich kaufen. Das Hippie Outfit, ist das Besondere. Kaufe dir eine bunte Tunika und trage sie zu Jeans. Damit bist du perfekt gekleidet für ein Treffen mit Freunden. Selbst der Schmuck, groß, bunt und auffällig, ist wieder top stylisch.


Hippie Look ist schick und natürlich


Gerade in der heutigen Zeit wird bei der Mode auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit viel Wert gelegt. Die Stoffe sollen aus Naturmaterialien aus nachhaltigem Anbau sein, außerdem sollen sie mit Naturfarben eingefärbt sein. Da ist Dein neues Hippie Outfit voll im Trend. Gerade im Frühjahr solltest du deine neue Kleidung bunt, fröhlich und flippig aufpeppen. Mit dem neuen Hippie Look ist das ganz einfach.

Zuletzt angesehen

Bunt schrill und gar nicht langweilig – das Hippie Outfit


Das Hippie Outfit entstand in den Sechziger und Siebziger Jahren. Ursprünglich wollte die Jugend damals gegen das Establishment protestieren. Der Protest fand seinen Ausdruck in Musik – und in bunter, farbenfroher und oft poppig geblümter Kleidung. Das Grau der Business Outfits sollte aus dem Alltagsbild verschwinden. Der Jugend ging es um Freiheit, Frieden und Liebe. Die blumigen Muster waren das Symbol der damaligen Flower Power Bewegung.


Was sind die modischen Elemente vom Hippie Outfit?


In diesen bewegten Jahren rückte die Schlagjeans in den Fokus der Mode. Sicher kennst du die weiten und oft auch bunten Jeans, die ab dem Knie wie eine Trompete geformt waren. Sie blieb viele Jahre in Mode und ganz langsam kämpft sie sich aktuell nach den Röhrenjeans wieder nach oben. Beide Hosentypen, Schlaghose und Röhrenjeans, erhalten mit unseren bestickten Gürteln das perfekte Hippie Finish. Weite lässige Oberteile, die oft der Folklore nachempfunden wurden, gehörten damals und auch heute wieder zum Hippie Outfit. Der heutige Ethno Look hat seinen Ursprung in der Hippie Mode der Sechziger und Siebziger Jahre. Weite Ärmel, lässige Tuniken, gebatikte T-Shirts, der Poncho und knappe hautenge Tops bestimmten damals das Straßenbild. Dieser Trend ist wieder zurückgekehrt. Das heutige Hippie Outfit sieht fast genauso aus wie damals. Viele schöne Farben, Blumen wie in ausgefallenen Statement-Ketten und schrille Muster machen gute Laune und fallen positiv auf. Wenn du zum Shoppen gehst, dann willst du sicher auch das besondere Outfit für dich kaufen. Das Hippie Outfit, ist das Besondere. Kaufe dir eine bunte Tunika und trage sie zu Jeans. Damit bist du perfekt gekleidet für ein Treffen mit Freunden. Selbst der Schmuck, groß, bunt und auffällig, ist wieder top stylisch.


Hippie Look ist schick und natürlich


Gerade in der heutigen Zeit wird bei der Mode auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit viel Wert gelegt. Die Stoffe sollen aus Naturmaterialien aus nachhaltigem Anbau sein, außerdem sollen sie mit Naturfarben eingefärbt sein. Da ist Dein neues Hippie Outfit voll im Trend. Gerade im Frühjahr solltest du deine neue Kleidung bunt, fröhlich und flippig aufpeppen. Mit dem neuen Hippie Look ist das ganz einfach.

Trusted Shops Kundenbewertungen für smitten.de: 4.83 / 5.00 von 29 Bewertungen.